+49 234 / 92 78 21-0 info@staffxperts.de

LINKEDIN SPEZIAL - TEIL 2

LinkedIn Spezial: Optimieren Sie Ihre Profil Headline – Teil 2

3. Jul 2014 | 0 Kommentare

Nachdem Sie ein Ihr Linkedin Profil mit den Quick-Tipps optimiert haben, sollten Sie der Headline besondere Aufmerksamkeit widmen. Sie befindet sich direkt unter dem Namen in Ihrem Linkedin Profil. Häufig ist die Headline eine eher zufällige Formulierung, denn viele Nutzer schenken der Formulierung ihrer Profilheadline wenig Beachtung. Dabei kann eine professionell erstellte Headline Ihr Profil in jeder Hinsicht aufwerten. Mit einer individualisierten und suchmaschinenrelevanten Headline sorgen Sie dafür, dass Ihr Profil stärker auffällt und besser gefunden wird. So erhöhen Sie Ihre Chancen bei der Jobsuche und Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt.
linkedin special


LinkedIn Profil optimieren

Die LinkedIn Headline in wenigen Schritten ändern

Ihre Headline können Sie in wenigen Schritten ändern. Loggen Sie sich dazu in Ihren Account ein. In der oberen Menüleiste wählen Sie „Profil bearbeiten“. Sie sehen jetzt Ihr eigenes Profil. Direkt vor Ihrem Namen, vor der Headline und vor Ihrem Standort erscheint ein kleiner blauer Stift. Den blauen Stift vor Ihrer Headline klicken Sie dann an. Nun öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie Ihre Headline ändern können. Klicken Sie danach auf „speichern“. Damit haben Sie Ihre neue Headline erstellt.

Keywords verwenden

LinkedIn Profil optimieren 1Keywords sind Schlüsselwörter, mit deren Hilfe Ihr LinkedIn Profil schneller und besser gefunden wird. Sie sollten kurz und prägnant sein und individuell auf Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse hinweisen. Wählen Sie maximal fünf Schlüsselwörter und achten Sie darauf, dass die gesamte Headline nicht länger als zwei Zeilen ist. Die einzelnen Keywords können durch Kommas oder andere Zeichen voneinander getrennt werden. Verwenden Sie Sonderzeichen, wie Sternchen oder Haken, wenn Sie noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Headline lenken möchten.

Ändern Sie die Headline nicht zu häufig

Die Profilheadline können Sie bei Linkedin jederzeit ändern. Vermeiden Sie jedoch zu häufige Änderungen, denn Ihre Kontakte sehen jede Änderung. Auf Geschäftspartner und Headhunter macht es keinen guten Eindruck, wenn Ihrem Profil die notwendige Kontinuität fehlt. Zudem dauert es nach jeder Änderung ein paar Tage, bis die Suchmaschinen die Änderungen registriert haben. Häufige Änderungen führen daher dazu, dass Ihr Profil zeitweise schlechter gefunden wird.

Carsten Bornemann

Carsten Bornemann

Geschäftsführer

Autor dieses Artikels!

Teilen Sie unseren Artikel!

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.