+49 234 / 92 78 21-0 info@staffxperts.de

SEO-CONTEST ERMITTELT SEO KANZLER FÜR DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH

SEO-Contest ermittelt SEOKanzler für Deutschland und Österreich

von | Okt 9, 2013 | 0 Kommentare

SEOKANZLER 2013
Wer sich ein wenig mit den Machenschaften im Internet beschäftigt, der wird früher oder später über die Abkürzung SEO stolpern. Online-Marketing-Firmen machen SEO-Analysen, optimieren Webseiten hinsichtlich gängiger SEO-Kriterien um und bringen Kundenwebseiten mithilfe von SEO auf die vorderen Plätze in den Suchmaschinen. Und seit geraumer Zeit werden in der Szene auch immer wieder SEO-Contests veranstaltet, wie aktuell von den Konferenzen SEO-Day und SEOkomm. Aber was bedeutet SEO eigentlich und was hat es mit dem SEO-Contest auf sich?

Was ist SEO?

Die Abkürzung SEO steht für den englischen Begriff „Search Engine Optimization“, zu Deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Ausgeschrieben klingt der Begriff gar nicht mehr so fremd, sondern nennt, worum es eigentlich geht: Um eine Optimierung von Webseiten, damit Sie in den gängigen Suchmaschinen möglichst schnell angezeigt werden. Für jeden Webseitenbetreiber, vor allem jene, die beispielsweise Produkte durch ihren Onlineshop verkaufen möchten, ist SEO enorm wichtig. Denn nirgendwo ist die Konkurrenz größer als im Internet, wo sich ein Onlineshop an den nächsten reiht. Um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten ist es wichtig, bei den Ergebnissen einer Suchmaschine auf den vorderen Plätzen zu erscheinen. Denn mehr als 90 Prozent der Internetnutzer nutzen Suchmaschinen, um hier nach bestimmten Begriffen zu suchen. Doch kaum einer schaut sich bei den Suchergebnissen mehr als die ersten zwei Seiten an. Im Zuge der Suchmaschinenoptimierung werden verschiedene Maßnahmen ergriffen, um eine Website hinsichtlich verschiedener potentieller Suchbegriffe zu optimieren.

SEOKanzler? Um was geht es?

Bei einem SEO-Contest geht es darum, die eigenen SEO-Fähigkeiten und –Fertigkeiten unter Beweis zu stellen, und mit der eigenen Webseite auf den vorderen Plätzen in einer Suchmaschine zu landen und die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Damit jeder Teilnehmer die gleichen Chancen hat, wird in der Regel ein Keyword verwendet, zu dem es bislang noch keine Suchergebnisse gab, da es sich um eine Wortneuschöpfung handelt. So auch beim SEO-Contest von SEO-Day und SEOkomm. Die Bundestagswahl ist zwar gerade erst vorbei, SEO-Day und SEOkomm suchen aber tatsächlich schon den nächsten Kanzler. Im Rahmen des größten SEO-Contests aller Zeiten wollen die beiden Konferenzen den SEOKanzler für Deutschland und Österreich ermitteln. Wer bis zum 16.10.2013 seine Website zum Suchbegriff SEOKanzler am weitesten bei Google nach vorne bringt, hat gewonnen. Die SEO-Experten arbeiten hierzu mit vielen unterschiedlichen Strategien. Spannend ist es, welche Strategie sich am Ende auszahlt und welche Website ganz vorne bei Google liegt. Denn welche Kriterien genau zum Erfolg bei Google führen ist nicht immer vollkommen klar, da der Algorithmus, der der Googlefunktion zugrunde liegt, zum einen nicht bekannt gegeben und außerdem regelmäßig verändert wird. Der SEO-Contest von SEO-Day und SEOkomm ist etwas ganz Besonderes, wie Fabian Rossbacher, der Kopf hinter SEO-Day, erklärt. Denn es ist das erste Mal überhaupt, dass in der deutschen und österreichischen SEO-Szene ein gemeinsamer SEO-Contest von zwei unterschiedlichen Konferenzen ausgerichtet wird. Darüber hinaus sind auch Preise und Regeln ein bisschen anders, als viele SEO-Experten bis lang gewohnt sind. So wird der SEOKanzler sowohl für die deutsche als auch die österreichische Google-Seite ausgewertet, also für google.de und auch für google.at. Aufgrund der Tatsache, dass AT und DE ein Mischindex ist, erwarten sich die Initiatoren des SEO-Contests spannende Randeffekte. Am Mittwoch, den 16.10.2013 erfolgt die Ermittlung des SEOKanzlers DE. Dies findet im Superpanel auf dem SEO-DAY statt. Fünf Wochen später wird dann auch der SEOKanzler für Österreich auf der SEOkomm ermittelt.

Bei diesem speziellen SEO-Contest wird es also im Endeffekt zwei Gewinner geben: Zum einen derjenige, der im deutschen Google Index an erster Stelle steht, und zum anderen derjenige, der im österreichischen Index den ersten Platz erzielt. Für alle Teilnehmer startete der Contest am 08.10.2013 um 10 Uhr. Die Frist für den SEOKanzler DE läuft bis zum 16.10.2013, während die angehenden SEOKanzler AT noch bis zum 22.11.2013 Ihre SEO-Kenntnisse erproben können.

Und das gibt’s zu gewinnen

Die Teilnahme beim SEO-Contest lohnt sich. Dem Gewinner im deutschen Index winkt ein Live-Time-Ticket für den SEO-Day sowie ein tolles Sieger Paket. Und auch nächsten vier Plätze gehen nicht leer aus und können sich neben Pokalen und Medaillen auch über Gutscheine für verschiedenste Online-Marketing Analyse- und Optimierungsseiten bis hin zu einem “Hightech Grill” und 1 Mil. kostenfreien AdImpressions freuen.

Haben Sie Fragen?

Stellen Sie uns Ihre Frage über das Kontaktformular

Weitere Informationen

Unsere Auszeichnungen

Teilen Sie unseren Artikel!

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.