+49 234 / 92 78 21-0 info@staffxperts.de

SOFTWAREENTWICKLER

Als Softwareentwickler werden Sie zumeist in Unternehmen der IT-Branche eingesetzt. Dabei handelt es sich zumeist um Betriebe, die Softwaresysteme herstellen und betreuen. Mögliche Arbeitgeber sind zudem auch Unternehmen, die informationstechnische Geräte herstellen sowie Ingenieurbüros, die sich mit der technischen Fachplanung beschäftigen. Auch in Unternehmensberatungen werden Softwareentwickler eingesetzt.

Zu Ihren Aufgabengebieten gehört dabei insbesondere die Entwicklung und Pflege von datenbankorientierten Informationssystemen. Im ersten Arbeitsschritt analysieren Sie die vorhandenen Softwaresysteme und ermitteln den genauen Bedarf des Kunden. Anschließend verbessern Sie die vorhandenen Anwendungen und entwickeln neue auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Komponenten. Sie entwickeln bedarfsgerechte Datenbanken und implementieren diese direkt beim Kunden. Dabei richten Sie die erforderlichen Schnittstellen und Benutzeroberflächen für die einzelnen Nutzer ein. Sie beseitigen zudem vorhandene Störungen und Probleme und wirken bei der Systemintegration mit. Je nach Bedarf führen Sie die komplette Systemintegration auch eigenverantwortlich durch.

Softwareentwickler werden immer gebraucht

Nach der Entwicklung und Programmierung testen Sie die Anwendungen ausgiebig und führen hierzu die entsprechende Dokumentation. Falls erforderlich konzipieren Sie zudem auch komplett neue Methoden und Verfahren für die Softwareentwicklung. Neben der reinen Arbeit am PC gehören deshalb vor allem auch der Kontakt und die Beratung der Kunden zu Ihren Aufgaben.

Weitere Tätigkeitsfelder sind die Erstellung von Handbüchern, Installationsanleitungen und Schulungsmaterialien. Nach der Entwicklung von neuen Softwarekomponenten weisen Sie die Mitarbeiter sind die verschiedenen Funktionen ein und führen Mitarbeiterschulungen durch. Als Softwareentwickler sollten Sie deshalb nicht nur über ein gutes analytisches Denkvermögen, sondern auch über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügen. Im Gegensatz zu einem reinen Programmierer sind Sie als Softwareentwickler in alle Arbeitsprozesse integriert. Neben dem Umgang mit Programmiersprachen und den Methoden für die Softwareentwicklung gehört der Umgang mit modernen Betriebssystemen zu den Schlüsselkompetenzen als Softwareentwickler.

Teilen Sie unseren Artikel!

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.